Rattenbekämpfung nachhaltig: Zusammenarbeit mit dem Handwerk

Rattenbekämpfung nachhaltig heißt, zuerst den Befall zu tilgen und dann zu verhindern, dass wieder neuer Befall entstehen kann.

Auffällig war zunächst ein Loch am Sockel der Wärmedämmfassade. Die Mitarbeiter sahen auch Tiere huschen.

Rattenloch Wärmedämmfassade

An einer Türe lag Styropor vor einem Loch. Und in der Ecke daneben hat der Wind jede Menge Styroporkugeln zusammen geweht.

Rattenloch Wärmedämmfassade

Schnell war klar, dass hier Ratten am  Werk waren. In das Styropor der wärmegedämmten Fassade haben sie sich einen Unterschlupf genagt.

Vereinbart wurde, zunächst den Rattenbefall zu tilgen und anschließend mit baulichen Maßnahmen zu unterbinden, dass sich erneut dort Ratten ansiedeln können.

Jetzt sind keine Zeichen für Aktivität von Ratten mehr festzustellen. Der Befall ist getilgt.

Nun wird festgelegt, wie künftig der Zulauf von Ratten in die Fassade verhindert werden kann.

Rattenbekämpfung bauliche Veränderungen

Das Problem wird damit nachhaltig und dauerhaft gelöst: Mit die Zusammenarbeit von Handwerk und Schädlingsbekämpfung. Hier arbeiten wir mit dem Unternehmen Hasberg Metallbau GmbH aus Overath zusammen. Jeder kennt die Denk- und Vorgehensweise des anderen. Wir ergänzen uns, bringen unser beider Kompetenz zusammen und schaffen mehr Nutzen für unsere Kunden.

Schlagwörter: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage wird benötigt, um Spam zu vermeiden.
3 + 9 =
Bitte tragen Sie das korrekte Ergebnis ein. Z.B. für 1 + 2 geben Sie 3 ein.

Kategorien im Blog

Schlagwörter im Blog