Hornissen umsiedeln - Artenschutz und Schädlingsbekämpfung gehören zusammen

Umsiedeln von Insekten wie Hornissen gehört für uns als Artenschutz zu den wichtigen Aufgaben der Schädlingsbekämpfung . Warum, wird mancher fragen?

Nehmen wir diesen Fall: Die Untere Naturschutzbehörde ruft an und fragt, ob wir in einem Notfall ein Hornissenvolk aus einem Rollladenkasten in einem Schlafzimmer entnehmen und umsiedeln würden. Der Bewohner, an Demenz erkrankt, wurde mehrfach gestochen. Die Hornissen hatten sich durch den Rollladenkasten durchgefressen und flogen damit auch im Zimmer. Der Konflikt war da.

Auch wenn um diese Zeit, Ende September,  es ansich viel zu spät ist umzusiedeln, erscheint uns Umsiedeln angesichts einer seit langem leidenden Insektenfauna besser als das Volk abzutöten - selbst bei Vorliegen der erforderlichen amtlichen Genehmigung, die beides erlaubt.

Hornissenportraet_rollladen_web_groß

Zunächst wurden die Tiere am Einflugsloch vorsichtig abgesaugt, Tier für Tier. Dann ging´s am  Rollladenkasten weiter: Wie läßt sich der Kasten öffnen und wo sitzt das Nest?

Hornissen_Rolladenkasten_Ausschnitt

Die untere Blende des Rollladenkastens läßt nur wenig Spielraum, um das Nest im Ganzen zu entnehmen.

Hornissennest_Rollladen_web_groß

Also wird die Nesthaut entfernt und damit können die Wabenterrassen vorsichtig entnommen werden. Jetzt wird das Nest ohne Nesthaut in den Umsiedlungskasten eingesetzt,

Hornissennest_im_Umsiedlungskasten

der Umsiedlungskasten am neuen Ort aufgehangen, Futter zugegeben und die Tiere in der Absaugbox zugesetzt.

Hornissenvolk_Rollladenkasten_umgesiedelt

Regelmäßig kontrollieren wir und füttern zu. Hier können sich die Geschlechtstiere geeignete Plätze zum Überwintern suchen und im nächsten Frühjahr, hoffentlich erfolgreich, wieder neue Völker begründen.

Im Schlafzimmer, am bisherigen Sitz des Nestes, beginnen die Reinigungs- und Renovierungsarbeit und dann kann das Zimmer wieder ungestört genutzt werden.

Für uns ist klar: Abtöten geht schnell, Konflikte zwischen Mensch und Tier verantwortungsvoll zu lösen, ist eine Herausforderung. Und die macht Spaß! Deshalb betreiben wir Schädlingsbekämpfung ökologisch im Dienst von Mensch und Tier und töten dort, wo es notwendig und unumgänglich ist.

Schlagwörter: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage wird benötigt, um Spam zu vermeiden.
4 + 7 =
Bitte tragen Sie das korrekte Ergebnis ein. Z.B. für 1 + 2 geben Sie 3 ein.

Kategorien im Blog

Schlagwörter im Blog