Nachtrag zu den überwinternden Blattwanzen

Jüngst teilten wir uns den sonnengewärmten Sitzplatz mit einem Überwinterungsgast. Eine Amerikanische Zapfenwanze Leptoglossus occidentalis lief über die warme Wand.

P1030017 Amerikanische Zapfenwanze

Ursprünglich stammt sie aus den Rocky Mountains in den USA und wurde mit Holztransporten nach Südeuropa eingeschleppt. In den vergangenen 15 Jahren breitete sie sich über über weite Teile Mitteleuropa aus. Den Sommer über entwickelt sich die Art an Koniferen. Im Herbst fliegen die Tiere auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren auch Gebäude an (Nach Dr. Reiner Pospischil in dps 2/2015, Seite 10-11).
Schlagwörter: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage wird benötigt, um Spam zu vermeiden.
5 + 10 =
Bitte tragen Sie das korrekte Ergebnis ein. Z.B. für 1 + 2 geben Sie 3 ein.

Kategorien im Blog

Schlagwörter im Blog